DUOTONE SAILS 2020 Teaser Super Session HD 02
SUPER SESSION
SUPER SESSION
Super Session HD
Super Session HD
3D
SIZES
4,04,24,54,75,05,35,65,96,36,7

SUPER SESSION

Art.-No. 14200-1207

DAS ULTIMATIVE BUMP & JUMP SEGEL, IDEAL IN KOMBINATION MIT FREEWAVE ODER KLEINEREN FREESTYLE BOARDS

CHARACTERISTICS

WINDRANGE
Planing
Stability
RANGE OF USE
Flatwater
Down the Line
DRAFT FEELING
Forward / Direct
Centered / Soft
FREESTYLE ABILITY
New School
Classic

KEY FEATURES

CRISP FEELING

Der höhere und weiter vorne platzierte Druckpunkt sorgt für ein knackiges, direktes und dennoch sehr leichtes Fahrgefühl

XPLY PLUS

Das Laminat (100/150 Micron) mit dem geringsten Stretch und der besten UV- und Durchstoßfestigkeit am Markt

TRI PLY

Tri Ply Fusspanel (150 Micron): Die zusätzliche 3. Fadenrichtung erhöht die Ripstop-Eigenschaften um 30%

HOLLOW LOWER LEECH

HOLLOW LOWER LEECH stabilisiert das Profil oberhalb der Gabel und verhindert Liekflattern

MINIMUM MAST CONCEPT

Zwei Masten genügen für alle Segelgrößen

WORKS BEST ON RDM MASTS

Optimale Performance mit RDM Masten aber trotzdem kompatibel mit unseren SDM Masten

Epoxy Battens

Unzerbrechliche Epoxy-Latten

AVAILABLE IN HD

Auch als Monofilm-freie HD Version erhältlich

iROCKET 2.0

Werkseitig mittels Drehmoment kalibrierte individuelle Lattenspannungen.

DTW20 Video SuperSession 01

DETAILS

SUPER SESSION

Freewave Boards gehören zu den Bestsellern am Markt. Das SUPER SESSION wurde genau auf diese Kategorie optimal abgestimmt. Es vereint einfaches Handling mit einem überraschend direkten Fahrgefühl, was absolute Kontrolle und Vertrauen in jeder Situation vermittelt. Wind und Wellen lassen sich mit dem SUPER SESSION selbst bei rauen Bedingungen souverän beherrschen.
Freewave und Bump & Jump bieten alles, was die Faszination beim Windsurfen ausmacht. Das erklärt, weshalb diese Klasse so boomt. SUPER SESSION ist das perfekte Segel dazu,
da es den weiten Bereich von Flachwasser bis Welle abdeckt. Ein Power Wave Triebwerk mit Angleitpotential, Speed und aus­gezeichneter Kontrollierbarkeit. Schnelle Schläge, lässige Jumps und Vollgas­-Turns fließen nahtlos ineinander über und machen Lust auf endlose SUPER SESSIONs.
Beschleunigung, Druckpunktstabilität und Handling zeichnen das ausbalancierte 5 Latten Design aus. Der weiter vorne positionierte Druckpunkt vermittelt ein sehr direktes Gefühl und stabilisiert das Profil auch bei zulegendem Wind. Für noch mehr Kontrolle besitzen die Größen ab 5.6 aufwärts jetzt mehr Loose Leech und lassen sich somit noch weiter in den überpowerten Bereich hinein nutzen. Unterstützend wirkt dabei das HOLLOW LOWER LEECH, das Liekflattern verhindert und souveräne Riggführung garantiert. Das alles macht das SUPER SESSION gerade bei mehr Wind und böigen Bedingungen zum sportlichen Bump & Jump Allrounder.

Alle SUPER SESSION sind auch in Monofilm­-freier HD-Kon­struktion erhältlich. Der extrem strapazierfähige Materialmix hat allerdings seinen Preis, auf den wir hinweisen wollen.

Segel-Mast-Kompatibilität

Wie funktionieren Masten anderer Marken mit Duotone Segeln? Oder wie soll ich mein persönliches Segel-Quiver zusammenstellen?

1. Segel-Mast-Kompatibilität

Bei Duotone verwenden wir für unsere Masten eine Medium Constant Curve (unsere Biegeprozente liegen zwischen 61-63 unten und 75-77 oben, je nach Modell und Länge). Da diese Kurve innerhalb der Constant Curve Masten genau in der Mitte liegt, bietet sie die größte Kompatibilität aller Biegekurven. Dies macht unsere Masten und Segel zu den kompatibelsten auf dem Markt. 

Hier eine Aufstellung, die zeigt wie gut die Masten anderer Marken mit unseren Segeln funktionieren und umgekehrt:

  1. Challenger Sails, Ezzy, GA (ab 2017), Goya, Gun Sails, Hot Sails, KA Sails, Loft Sails, Naish Sails, RRD, S2Maui, Sailloft, Sailworks, Severne (ab 2014): 80-90% (je nach Modell und Größe)
     
  2. NeilPryde, Point7, Simmer Style: 70-80% (je nach Modell und Größe)
     
  3. Avanti, Gaastra (bis 2016), Maui Sails, Severne (bis 2013), Vandal: nicht kompatibel
2. Segel-Quiver-Kompatibilität

Die meisten Kunden wechseln ihre einzelnen Segel- und Mastgrößen bedarfsorientiert und besitzen daher ein Quiver mit unterschiedlichen Marken. Für eine sinnvolle Zusammenstellung des Segelquivers sollte man versuchen Segel zu kaufen, die sich ähnlich anfühlen und verhalten. Der entscheidende Faktor, der bestimmt, wie ähnlich oder unterschiedlich sich ein Segel zum anderen anfühlt/verhält, ist die Position des Segeldruckpunkts, in beiden Ebenen, vertikal (oben><unten) und horizontal (vorne><hinten).

  • Freeride- und Slalomsegel der verschiedenen Marken fühlen sich heutzutage recht ähnlich an, da zumindest der horizontale Druckpunkt bei fast allen Segeln nach vorne orientiert ist.
     
  • Den größten Unterschied findet man jedoch bei Wave-Segeln.

Grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Arten von Wavesegeln:

  1. Druckpunkt weiter hinten (= ausgewogener Zug auf beide Hände) und unten (um das Segel kontrollierbar zu halten). Diese Segel passen ideal für Multi-Fin-Boards. Da sie durch den ausgewogenen Zug auf beide Hände super neutral in der Hand liegen, glänzen sie vor allem bei echten Down-The-Line-Bedingungen. Andererseits fühlen sie sich dadurch ganz anders an als moderne Freeride- und Slalomsegel (die sehr stark nach vorne ziehen). Wenn du also solche Druckpunkt hinten/unten Wave Segel nur sehr gelegentlich benutzt, z.B. als Starkwind-Flachwasser Segel, dann bist du mit der zweiten Art von Wave Segeln vielleicht besser bedient. 
     
  2. Druckpunkt vorne und oben (um immer noch genügend Angleit-Power zu erzeugen). Diese Segel funktionieren sowohl auf Single- als auch auf Multi-Fin-Boards. Durch den nach vorne orientierten Druckpunkt fühlen sie sich spritziger/direkter an und haben damit ein sehr ähnliches Gefühl wie moderne Freeride- und Slalomsegel. Außerdem sind sie die ideale Wahl für Side-Onshore-Sprungbedingungen, da der höhere und nach vorne gerichtete Druckpunkt Rotationen in der Luft (insbesondere Frontloops) unterstützt/beschleunigt.

Wenn du also dein Quiver mit verschiedenen Segeln/Marken mischst, solltest du versuchen, Segel zu kombinieren, die eine ähnliche Druckpunkt-Position und damit ein ähnliches Gefühl und Verhalten haben.

Beachte einfach folgende Richtlinien:

  1. Du surfst hauptsächlich auf Flachwasser. Versuche deine Freeride- oder Slalomsegel mit Wavesegeln zu kombinieren, die den Druckpunkt vorne/oben haben. Typische Beispiele sind: Duotone Super Session / NP Combat / NP Atlas / Severne Blade / Simmer Icon
     
  2. Du suchst ein Wavesegel, das sich super neutral beim Abreiten auf der Welle verhält. Typische Beispiele sind: Duotone Super Hero / GA IQ / Goya Banzai / Goya Fringe / NP Zone / Simmer Tricera / Simmer Blacktip 
     
  3. Bei der Zusammenstellung deines Segelquivers versuche zu vermeiden Segel mit Druckpunkt vorne/oben und Druckpunkt hinten/unten zu kombinieren, da sich diese extrem unterschiedlich anfühlen und verhalten.

Tech Specs

Super Session

SIZE
BOOM MAX (CM)
LUFF MAX (CM)
VARIO TOP
BATTENS
WEIGHT (KG)
MAST TYPE (BEST/ALT.)
MAST GEO (BEST/ALT.)
MAST LENGTH (BEST/ALT.)
4.04.24.54.75.05.35.65.96.36.7
149153157165167171177179189191
380388396412424434434444452492
----------
5555555555
3.103.203.303.403.503.603.703.904.104.30
PLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVERPLATINUM / GOLD>SILVER
RDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMRDM/SDMSDM/--
370/400370/400370/400400/430400/430400/430430430430460

TECH FEATURES

SUPER SESSION

Set & Go Vario-Top
Set & Go Vario-TopSet & Go Vario-Top

Ohne Ausprobieren die optimale VarioTop-Einstellung. Schon beim ersten Aufriggen ist ab sofort die korrekte Länge des Variotop festgelegt. Gut ablesbare Längenindikatoren zeigen die perfekte Einstellung in Bezug auf die verwendete Mastlänge an, sodass jegliches Testen und Nachjustieren entfällt!

TT Top
TT TopTT Top

Verbesserte Segelkontrolle bei mehr Wind. Designer Kai Hopf hat das TT TOP ursprünglich für das WARP entwickelt. Die reduzierte, konkave Ausprägung verbessert die Spannungsverhältnisse für einen effektiveren, dreidimensionalen Toptwist. D.h., bei entsprechend starkem Wind twistet das Top nicht nur horizontal, sondern auch vertikal. Böen werden regelrecht egalisiert, das Rigg liegt weiterhin ruhig in der Hand und ist daher über einen größeren Windbereich einsetzbar.

iRocket 2.0
iRocket 2.0iRocket 2.0

Super leicht und aerodynamisch.

Ein unauffälliges Detail mit riesiger Wirkung. iROCKET 2.0 Lattenspanner sind super leicht, aerodynamisch und hochstabil und besitzen hochwertige Bauteile wie eine selbstschmierende, Salzwasser-unempfindliche Messingmutter mit Edelstahlschraube, die allen Lattenspannungen gewachsen sind. iROCKET 2.0 ist zudem die Voraussetzung für eine echte Revolution:

100% korrekte Lattenspannung, ab Werk und für immer richtig eingestellt.

Wir kalibrieren bereits im Werk jede einzelne Latte nach Vorgabe der Entwicklung. Nicht nach Gefühl, sondern 100% exakt mittels Drehmomentschlüssel. Zudem versehen wir die Sicherungsmutter mit lösbarem Schraubenkleber, sodass eine Verstellung der Spannung ausgeschlossen wird. Das bedeutet, dass die Lattenspannung absolut korrekt ist, bleibt und nie wieder nachjustiert werden muss! Der mitgelieferte Schlüssel wird also nur noch für etwaiges individuelles Feintuning oder den seltenen Fall eines Lattenbruchs benötigt.

Mini Batten
Mini BattenMini Batten

Verhindern ungewolltes Liekflattern.

Kurze, sehr effektive Minilatten, die die Bereiche zwischen den durchgehenden Latten stützen und unangenehmes Flattern unterbinden.

2+3 Year Warranty
2+3 Year Warranty2+3 Year Warranty

Garantierte Qualität - keine andere Marke bietet etwas Vergleichbares.

Minimales Gewicht ist wunderbar. Wenn allerdings notwendige Verstärkungen zu sehr reduziert werden, verringert sich automatisch die Lebensdauer. DUOTONE definiert die perfekte Mischung aus Gewicht und Haltbarkeit. Als Beweis für die überlegene Haltbarkeit und einzigartige Qualität geben wir auf fast alle unsere Segel 2+3 Jahre Garantie (Monofilm ausgenommen)! Für volle Garantieansprüche unbedingt direkt nach dem Kauf unter www.duotonesports.com registrieren. Ansonsten gelten nur die gesetzlichen Garantieansprüche! Gültig nur für den Erstbesitzer.

Epoxy Batten
Epoxy BattenEpoxy Batten

Extrem stabil, extrem bruchsicher. Je nach Einsatzbereich, Platzierung im Segel und notwendiger Spannung ist die Lattenbelastung enorm. Um Brüchen vorzubeugen, verbauen wir bei allen soliden Latten ausschließlich extrem haltbare Epoxy-Laminate, die wirklich alles überleben und der DUOTONE Langlebigkeit voll gerecht werden.

Double Seam Technology
Double Seam TechnologyDouble Seam Technology

Doppelte Haltbarkeit, halb so viel Dehnung. DUOTONE fertigt unübertroffene Qualität, die unseren Segeln ein deutlich längeres Leben beschert. Dazu tragen entscheidend die Triple-Stitch-Zickzacknähte bei. Nicht wie sonst üblich einfach, sondern im Doppelpack! Sie laufen um alle exponierten Sturzbereiche, wodurch sich die Reißfestigkeit erhöht und die Dehnfähigkeit um bis zu 50% reduziert, was der Profilstabilität und der Performance zugutekommt.

Mast Sleeve Opener
Mast Sleeve OpenerMast Sleeve Opener

Reibungsfreies Einfädeln des Masten in die Masttasche. Ein genialer Trick macht Schluss mit dem langwierigen Einfädeln des Masten. Das DUOTONE Logo oberhalb der Gabelaussparung öffnet leicht die Tasche, so dass der Mast mit einer Hand ohne ständigem Nachziehen am Vorliek reibungsfrei einfädelt.

Dura Luff Patch
Dura Luff PatchDura Luff Patch

Extrem stabile Vorlieksverstärkung. Der Bereich um die Gabelbaumaussparung wird besonders strapaziert, da beim Ein- und Ausfädeln des Masten die Vorlieksbahn immer Falten wirft. Dieser „Ziehharmonika-Effekt“ kann auf Dauer zu Rissen im Monofilm führen. Das flexible DURA LUFF PATCH verstärkt diesen Bereich, bildet einen weichen Übergang zum Monofilm und verhindert somit Folienbruch.

Polyester Webbing Only
Polyester Webbing OnlyPolyester Webbing Only

Keine Dehnung, kein Spannungsverlust. Was bei Sicherheitsgurten funktioniert, ist für uns Windsurfer gerade gut genug! Als einziger Hersteller verwenden wir ausschließlich Polyester Gurtband für (Vario-)Top sowie den Rollenblock. Der Vorteil gegenüber herkömmlichem Polypropylen ist die quasi nicht vorhandene Dehnung. Selbst brandneue Segel behalten damit die volle Vorlieksspannung und müssen nicht nachgetrimmt werden.

DOUBLE D BUCKLE
DOUBLE D BUCKLEDOUBLE D BUCKLE

Inspiriert von hochbelastbaren Klettergurten und Formel 1-Helmen. Der exklusive, zweiteilige Doppel-D-Metallverschluss am Vario Top, der bisherige Standardlösungen ersetzt. Diese Konstruktion garantiert beste Trimmeigenschaften und eliminiert Gurtbandrutschen zu 100%.

INDIVIDUAL BOOM LENGTH INDICATION
INDIVIDUAL BOOM LENGTH INDICATIONINDIVIDUAL BOOM LENGTH INDICATION

Die korrekte Gabellänge ohne Ausprobieren. Da die Gabel je nach Körpergröße unterschiedlich hoch am Mast angeschlagen wird und damit ein unterschiedlicher Winkel zum Mast entsteht, verändert sich die Gabellänge. Für die korrekte Länge sind individuelle Empfehlungen direkt auf der Masttasche in Gabelhöhe aufgedruckt.

VTS VISUAL TRIM SYSTEM 2.0
VTS VISUAL TRIM SYSTEM 2.0VTS VISUAL TRIM SYSTEM 2.0

Perfekter Trimm und riesiger Einsatzbereich.

Schneller und genauer kann man nicht trimmen! Selbst Einsteiger trimmen damit das Segel in Sekunden 100% korrekt. Einfach Vorliek anziehen, bis das lose Acherliek im Top die Markierung „unteres“ oder „oberes Windlimit“ erreicht – fertig! VTS wirkt wie ein Turbolader, sorgt für maximale Performance und erweiterten Einsatzbereich.

HTS 2.0 HARNESSLINE TRIM SYSTEM
HTS 2.0 HARNESSLINE TRIM SYSTEMHTS 2.0 HARNESSLINE TRIM SYSTEM

Nie mehr falsch positionierte Trapeztampen! Kein langwieriges Herantasten an die optimale Tampenposition, keine harten Unterarme, kein ständiges Umgreifen! Der patentierte Aufdruck zeigt exakt an, wo der Mittelpunkt der Tampen sein muss. Einfach die Enden symmetrisch links und rechts vom Aufdruck montieren, fertig, passt.

TRI PLY PLUS 150
TRI PLY PLUS 150TRI PLY PLUS 150

30% höhere Ripstop-Festigkeit im kritischen Fußbereich. Speziell für den hoch belasteten Fußbereich der Aufsteiger-, aber auch Wave- und Bump&Jump-Segel haben wir das TRI.PLY PLUS 150 entwickelt. Es besteht aus zwei Lagen stärkeren Monofilm sowie einem dritten Faden, was zusammen ein extrem belastbares Polyester-Film/-Faden Konstrukt ergibt.

TRIPLE TACK ROLLER
TRIPLE TACK ROLLERTRIPLE TACK ROLLER

Minimale Kräfte für den perfekten Trimm.

Die integrierte, Nickel-beschichtete Messing-Dreifachrolle minimiert die Vorliekstrimmkräfte ganz erheblich.

3D TOP CAP
3D TOP CAP3D TOP CAP

Optimale Zugverteilung. Bei regulären Topkappen und Pinsystemen sind die Gurtbänder „eindimensional“ mit dem Segelkörper vernäht (links-rechts oder vorne-hinten) und übertragen die Vorlieksspannung nur punktuell. Die 3D TOP CAP ermöglicht eine „dreidimensionale“ und sehr breit gefächerte Übertragung der Kräfte auf den Segelkörper. Das eliminiert Topflattern und garantiert ein progressives Loose Leech, was die Wind Range erweitert. Der integrierte Abriebschutz macht schwere Verstärkungen am Ende der Masttasche überflüssig.

DURATECH FOOT
DURATECH FOOT

Langzeitgarantie fürs Unterliek. Das Unterliek wird beim Wasserstart oder Aufholen ständig über den Standlack gezogen, insbesondere bei breiten Boards. Beim exklusiven DURATECH FOOT liegen die Nähte in einer großvolumigen Kunststoffschiene, sodass die raue Oberfläche Nähte und Material nicht aufscheuern kann.

TRUE QUOTES

SUPER SESSION

PRODUKT REGISTRIEREN
FÜR 3 JAHRE GARANTIEVERLÄNGERUNG

Um Garantieansprüche zu sichern, bitte innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf registrieren. Ansonsten gelten nur die gesetzlichen Garantieansprüche!

Jetzt Registrieren

360° VIEW

SUPER SESSION

GALLERY

SUPER SESSION

Duotone Windsurfing Sails 2020 Super Session

disqus the new Super Session

Comments or questions? Here you get first hand rider feedback.